Brichst Du mein Herz, brech ich Dein Herz

Wurden Sie schon einmal versetzt?

Ich meine nicht einfach nur eine Absage, sondern Sie sind aus dem Haus gegangen, haben sich gefreut, den Ort gesucht, ein Ticket für die Bahn oder das Parkhaus gelöst, dann das Cafe gesucht und dann sassen Sie da und niemand erschien?

Ob Sie es zugeben oder nicht, später verzeihen oder nicht, es hat Ihnen einen Stich ins Herzen versetzt und eine kleine Wunde hinterlassen. Je höher die Erwartungen, die Versprechungen, desto grösser die Enttäuschung. Passiert so etwas öfters, untergräbt es Ihr Vertrauen. Ist die Enttäuschung gross, werden Sie es auch mit anderen teilen und dort Trost und Halt suchen.

Wer im Internet unterwegs ist, trifft ständig auf Webseiten, die einem viele kleine Stiche ins Herz versetzen.

Nach 20 Jahren Ersatzteilsuche für unsere Kunden, ist mein Herz nicht gebrochen, aber auf vielen Plattformen nachhaltig frustriert.

Da werden Ankündigungen und Versprechungen gemacht und dann ist da nichts. Produkte nicht lieferbar oder nicht in meinem Land, Service nicht verfügbar, kostenloses kostet plötzlich doch, aus einem Preis für ein Fünferset wird plötzlich ein Stückpreis, das vermeintlich günstige Gerät ist nur die Verpackung von einem Gerät, aber ohne Inhalt und dann sind da noch diese Sackgassen. Sie klicken und landen auf einer Seite mit einem Baustellenschild.

Ganz ehrlich?

Mich interessiert es nicht, was Sie irgendwann einmal planen und ich hier finden werde oder man mal finden konnte, sondern was ich jetzt finde.

Ich bin jetzt hier und suche jetzt etwas.

Wenn von mir erwartet wird, auf ein Angebot zu warten, dann möchte ich wenigstens wissen wie lange oder auf meinen Wunsch hin eine Nachricht dazu erhalten. Mit Sicherheit wird niemand regelmässig eine Webseite aufsuchen, nur um zu sehen, ob das was angekündigt wurde nun zu finden ist. Das ist eine Aufforderung zur ständigen Enttäuschung. Das ist weder erbaulich für den Enttäuschten noch für den Anbieter, der täglich traurige Besucher hat.

Enttäuschender sind da nur noch Links und Menüeinträge, die auf eine Seite mit Baustellenschild enden. Da werden Erwartungen geweckt, die vorher vielleicht noch nicht einmal da waren, nur um sie dann zu enttäuschen.

Und ich muss sagen, das ist nicht nur ineffizient, zeitraubend, respektlos und frustrierend, ein bisschen herzlos ist das auch.

Wenn Sie eine schöne Keksdose anbieten, dann füllen Sie bitte auch die Kekse darin auf.

Nehmen Sie leere Keksdosen aus der Sicht, dann muss ich nicht jede öffnen, um zu sehen, was darin ist, nur um am Ende mehr Lust auf Kekse zu haben denn je und keine zu bekommen.

Sprechen Sie uns an, bei uns erhalten Sie zwar auch keine Kekse, aber wenigstens alles, was wir versprechen.

Scroll to Top